Halle (Saale) als Tagungsort

Halle Saale

Zeit nehmen und genau hinschauen, lautet die Devise der Stadt Halle. Die über 1.200 Jahre Kultur- und Wissenschaftsstadt an der Saale bietet ihren Besuchern viele Kultur-Highlights. Mit mehr als 241.000 Einwohnern ist Halle die größte Stadt und gleichzeitig auch Kulturhauptstadt Sachsen-Anhalts.

Halle verfügt über eine nahezu unzerstörte historische Altstadt mit restaurierten Bürgerhäusern, alten Gotteshäusern, Parks bunten Kneipenmeilen sowie malerischen Flecken entlang der Saale. Mit der Burgruine Giebichenstein und dem Kunstmuseum Moritzburg stehen in Halle zugleich die älteste und die jüngste Burg an der Saale.

Halle ist eine Stadt der Musik, des Schauspiels und der Kunst. Die Internationalen Händel-Festspiele, fünf Theater- und Opernbühnen, die Staatskapelle, mehr als 60 Kultureinrichtungen mit zahlreichen Galerien und Künstlertreffs ziehen Tausende Besucher in ihren Bann.

Wussten Sie, dass…

  • Halle das erste elektrische Straßenbahnnetz Europas erhielt!
  • Halle die original Totenmaske Martin Luthers beherbergt!
  • Halle mit der ältesten Schokoladenfabrik Deutschlands auch die süßeste Versuchung übertrifft!
  • Halle mit dem Beatles-Museum die größte Sammlung für alle Pilzkopf-Fans ausstellt!
  • Halle mit dem Stadtgottesacker ein echtes Stück italienischer Renaissance bewahrt!

©Stadtmarketing Halle

Hier gelangen Sie zu der Übersicht der Must – Sees in Halle an der Saale.

Entdecken Sie die Geschichte der wundervollen Stadt und erleben Sie im selben Atemzug die Architektur. Auch die Kunstszene hält für jede Besucherin und jeden Besucher viel bereit.

©WolfBlur